Geboren wurde ich im September 1975 in Frankfurt am Main, ich lebe und arbeite in der grünen Wetterau. Als Teenager entdeckte ich meine Liebe zur Science-Fiction-Literatur, damals noch mit den Klassikern des Genres und den großen deutschen Heftroman-Serien. Erste Schreibversuche in meiner Schulzeit blieben noch folgenlos, erst nach meinem Studium der Soziologie und Sozialpsychiologie in Frankfurt begann ich erneut zu schreiben, insbesondere Kurzkrimis und natürlich SF. Viele dieser Geschichten fanden über die Jahre ihren Weg in Anthologien und Magazine. Zuletzt insbesondere in das c‘t Magazin für Computertechnik. „Kalte Berechnung - Mord im Mare Serenitatis“ ist mein erster SF-Krimi im Romanformat. Erschienen ist er bei Polarise.